Immunologie

Dem Bereich Protein- und Immunchemie obliegt die Durchführung, Qualitätskontrolle und Befundung von vorwiegend manuellen Spezialanalysen auf dem Gebiet der Protein- und Immunchemie im Rahmen der Krankenversorgung.

Schwerpunkte waren und sind hierbei die Analyse von monoklonalen Gammopathien, von Tumormarkern, die Autoimmun-Diagnostik, die differenzierte Analyse von Immundefekten, die immunologische Liquordiagnostik, die Proteinurie-Analytik, die Immunphänotypisierung von Zellen sowie die Analyse wichtiger Markerproteine in der Eisenstoffwechsel- und Anämiediagnostik.

Die Interpretation der diversen Spezialanalysen ist eine laborärztliche Aufgabe, die eine klinisch orientierte Interpretation und die Zusammenschau individueller Befunde erfordert. Um das Leistungsangebot auf einem dem Versorgungsauftrag einem Labor der höchsten Versorgungsstufe gerecht zu werden, waren und sind Evaluierung neuer Testverfahren und die Erforschung der genannten Analyten, jeweils in Kooperation mit entsprechenden klinisch tätigen Kollegen, selbstverständlicher Bestandteil des Aufgabenspektrums.

 

Dr. med. Dietmar Dreßen

Kontakt 0 21 61 / 81 94 -409

ddressen(at)labor-stein.de

 

Dr. med. Oliver Lentzen

Kontakt 0 21 61 / 81 94 -423

olentzen(at)labor-stein.de