Individuelle Gesundheitsleistungen

Optimierte Diagnostik und Therapie

Zahlreiche medizinische Leistungen werden – obwohl sinnvoll und nützlich – heute nicht mehr oder nur in bestimmten Fällen von den gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt.
In Abhängigkeit von der Lebensphase bzw. der Erkrankung des Patienten können jedoch individuelle medizinische Checks zur optimierten Diagnostik und Therapie beitragen.
Solche Leistungen können auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten dann privatärztlich erbracht werden.

Proben
Bei allen Untersuchungen bzw. Profilen finden Sie Angaben zu den benötigten Probenmaterialien (Vollblut bzw. Serum, EDTA-Blut,Urin, usw.) sowie Hinweise zur Präanalytik bei Spezialuntersuchungen. Die Proben können Sie mit den übrigen Proben Ihrer Praxis unserem Fahrdienst mitgeben.

Befunde
Die Erstellung der Ergebnisse erfolgt im gewohnten Zeitrahmen, das heißt die Analysen werden innerhalb weniger Tage durchgeführt und fachärztlich bewertet. Die entsprechenden Befunde werden auf dem üblichen Weg (Fahrdienst, Fax, Datenfernübertragung) an Ihre Praxis versandt. Eine Befundkopie für Ihre Patienten fertigen wir auf Wunsch gerne an.

Anforderung
Individuelle Gesundheitsleistungen können Sie einfach und unkompliziert anfordern (nach Möglichkeit Überweisung Muster 10, ggf.Kollegial-Dialog, Privatrezept etc.) – ein spezielles Formblatt ist hierfür nicht unbedingt erforderlich.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch auch gerne unseren speziellen Auftragsschein zur Verfügung, auf dem unsere IGEL-Profile bereits zusammengefasst sind. Des Weiteren bieten wir für spezielle Indikationen (z.B. Ersttrimester-Screening / FMF-Diagnostik) besondere Vordrucke an. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, praxisspezifische Wunsch-Profile einzurichten. Sprechen Sie gerne unsere Praxisbetreuung an.

Preise und Abrechnung
Die Abrechnung an Patienten erfolgt zum einfachen Satz auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte. Bitte beachten Sie, dass zu jedem Privat-Auftrag eine Versandpauschale von 5,10 EUR nach GOÄ erhoben wird und dass bei Fremdleistungen das Konsiliarlabor eine separate Rechnung stellt.