Endokrinologie

Hormonale Kommunikation

Genauso wie alle Organe über das Nervensystem miteinander in Verbindung stehen, so sind sie auch über das Endokrinium miteinander verbunden.Die hormonale Kommunikation ist ein Grundprinzip auf allen Entwicklungsstufen des Lebens.

Da für viele Erkrankungen quantitative oder qualitative Störungen des Endokriniums als Ursache gelten, sind sie ein medizinisches Thema in der

  • hausärztlichen
  • pädiatrischen
  • dermatologischen
  • internistischen
  • gynäkologischen und
  • urologischen Sprechstunde.

Unsere klinisch tätigen Endokrinologen unterstützen Sie bei der Beurteilung der umfassenden Labordiagnostik und geben individuelle Therapieempfehlungen.

Tamara Papusha Fachärztin für Laboratoriumsmedizin tpapusha@labor-stein-de

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die Website nutzen auch ohne der Speicherung der Cookies zuzustimmen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung