Fahrdienst

Probenlogistik

Die Abholung der Proben wird durch den Einsender auf dem Tourenplan des Kurierdienstes dokumentiert. Die Transportzeit wird dadurch nachvollziehbar und wir gewährleisten die Einhaltung der geeigneten Zeitspanne zwischen Probenentnahme und der angeforderten Untersuchung.

Ein eigener Fahrdienst ermöglicht den schnellen Transport des Untersuchungsmaterials.
Die Kostenberechnung erfolgt über die Versandkostenpauschale durch die Krankenkassen nach geltenden Bestimmungen.

Weiterleitung von Untersuchungsmaterialien

Vorteile des Laborverbundes

Als Laborverbund für Medizinische Diagnostik mit Analysenschwerpunkten werden zum Teil Probenmaterialien an einem der anderen Standorte der Limbach Gruppe untersucht.

Dies geschieht im Sinne einer qualitativ hochwertigen Laboranalytik - selbstverständlich unter Berücksichtigung präanalytischer Erfordernisse.

In diesen Fällen sprechen wir von einer Weiterleitung von Probenmaterialien innerhalb des Laborverbundes. Hierbei handelt es sich ausschließlich um nach DINA EN ISO/IEC 17025 bzw. DIN EN ISO 15189 akkreditierte Standort-Laboratorien des Laborverbundes für Medizinische Diagnostik.

Unterauftrag

Diese Unterauftragsvergabe erfolgt ausschließlich an kompetente Fremdlabore, d. h. Unterauftragnehmer, die für die in Frage kommende Arbeit der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 bzw. der DIN EN ISO 15189 entsprechen.

Wir geben Gas!

Unser Fahrdienst ist von Montag bis Freitag zwischen 8:15 Uhr und 16:15 Uhr telefonisch für Sie erreichbar:

+49 2161 8194-580